Historische Chance für ein Meeresschutz-Abkommen

Fast zwei Drittel unseres Planeten sind eine riesige blaue Wildnis – die „Hohe See“ – sie beginnt 200 Seemeilen weit weg von den Küsten und liegt damit außerhalb nationaler Zuständigkeit. Ihre Artenvielfalt kann es spielend mit den Küstengewässern aufnehmen und ist leider genauso gefährdet: Industrielle und illegale Fischerei, Rohstoffabbau, Plastikvermüllung und die Folgen des Klimawandels setzen den Meeren schwer zu und führen zu einem rapiden Verlust an Artenvielfalt und Lebensraum.

Wissenschaftler*innen warnen: Wenn wir den schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels entrinnen und die Vielfalt der Arten erhalten wollen, müssen bis 2030 mindestens 30 Prozent unserer Ozeane strikt unter Schutz stehen.

Unter dem Dach der Vereinten Nationen (UN) haben Regierungen nun Verhandlungen für einen globalen Ozean-Vertrag aufgenommen. Endlich gibt es die Chance auf echte Schutzgebiete für unsere Meere - hilf uns, damit dieses Vorhaben Wirklichkeit wird: Unterzeichne die Petition!

Jetzt unterzeichnen

Unsere Ozeane sind in Gefahr! Fordere jetzt die Regierungen auf, sich für ein starkes Hochseeschutzabkommen und die weltweite Errichtung von Meeresschutzgebieten einzusetzen.

Anrede
Mit Angabe meiner Telefon-/Mobilnummer erlaube ich Greenpeace e.V. mich ggf. anzurufen, um mich über den Verlauf dieser Kampagne, über die Arbeit von Greenpeace und Formen der Unterstützung zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit formlos widerrufen.
Ja, ich möchte über diese Kampagne und die Arbeit von Greenpeace - auch per Newsletter - informiert werden. Ich erkläre, dass ich über 16 Jahre alt bin. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Informationen zum Datenschutz

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.