Kein Geld für Putins Krieg!

Importstopp für Öl, Gas und Kohle aus Russland 

Der russische Präsident Wladimir Putin führt zum Entsetzen der Welt einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg in der Ukraine. Für insgesamt knapp 20 Milliarden Euro importierte alleine Deutschland im vergangenen Jahr Erdgas und Erdöl aus Russland. Weitere 2,2 Milliarden Euro zahlte Deutschland im gleichen Jahr für Steinkohle-Lieferungen aus Russland. Ein Importstopp von Gas, Öl und Kohle aus Russland ließe den Finanzstrom aus der EU in die Kriegskasse des russischen Präsidenten versiegen – und würde den Menschen in der Ukraine helfen.

Wir dürfen diesen Krieg nicht weiter in die Länge ziehen, während jeden Tag Menschen ihr Zuhause, zahllose ihr Leben verlieren. Eine schnelle und konsequente Energiewende in Deutschland war auch vor dem Krieg alternativlos – aber wir brauchen sie gerade dringender denn je.

Fordern Sie mit uns von der Bundesregierung den Importstopp für Öl, Gas und Kohle aus Russland!

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition!

Jetzt unterzeichnen

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD),
sehr geehrter Herr Vizekanzler Robert Habeck (Bündnis90/Die Grünen),
sehr geehrter Herr Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP),

beenden Sie den Import von Gas, Öl und Kohle aus Russland sobald wie möglich!

Weiterlesen
Close Modal

Ein Importstopp von Gas, Öl und Kohle aus Russland ist machbar. Das haben mehrere wissenschaftliche Studien gezeigt. Dafür müssen die erneuerbaren Energien jetzt massiv ausgebaut und die Wärme- und Verkehrswende mit Hochdruck vorangetrieben werden. Gleichzeitig muss der Energieverbrauch mit Sofortmaßnahmen wie zum Beispiel einer Offensive für den Einbau von Wärmepumpen und einem Tempolimit reduziert werden. 

Beschließen Sie umgehend alle notwendigen Maßnahmen für einen schnellen Umstieg auf erneuerbare Energien und eine deutliche Reduktion unseres Energiebedarfs. Machen Sie den Importstopp für russisches Gas, Öl und Kohle zum Auftakt für eine Politik, mit der Deutschland endlich unabhängig von fossilen Energien wird. 

Weltweit sind Gas, Öl und Kohle Treiber von Konflikten und Kriegen. Fossile Energien finanzieren Unterdrückung und Menschenrechtsverletzungen und heizen die Klimakrise an. Nur ein schneller Umstieg auf erneuerbare Energien macht die Welt für alle Menschen sicherer.

 

Jetzt unterschreiben

Fast geschafft!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink geschickt. Bitte klicken Sie darauf, damit Ihre Unterschrift gültig wird! (Bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach)

Sie möchten noch mehr tun? Teilen Sie die Petition mit Freunden und Familie, um noch mehr zu bewirken:

Teilen Sie die Petition

Erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von dieser drängenden Petition!

Brennende Öl-Pipeline nahe Nishnewartowk in West-Silberien, Russland

Greenpeace setzt sich mit aller Kraft für Frieden und Umweltschutz ein.

Unsere Kampagnenarbeit wird zu 100% von Spenden finanziert - von Menschen wie Ihnen. Unterstützen Sie uns mit einer monatlichen Spende?